Kategoriler

Umsetzung Der Richtlinie Über Die Elektronische Signatur In Der Türkei

22,80
38,00
17,10

Toplam

Yazar : Dr. Kutluhan Bozkurt
Basım Tarihi : Ekim 2018
Sayfa Sayısı : 156
Kağıt Türü : 1. Hamur
Kapak Türü : Karton
Basım Yeri : İstanbul
ISBN : 978-605-315-319-1
Boyut : 16*23
Dili : Almanca

INHALT

VORWORT V
EINLEITUNG 1
I - DAS TÜRKISCHE RECHTSSYSTEM UND DIE RECHTSORDNUNG 5

1-Das türkische Rechtssystem und die Rechtsordnung 5
2-Die Rezeption der westlichen Gesetze 9
2.1. Die Rezeption der westlichen Gesetze 9
2.2. Exkurs I: „Das türkische Kommerzrecht hinsichtlich des 
       geschichtlichen und wirtschaftlichen Entwicklungsprozesses“ 12
II - RECHT UND TECHNOLOGIE SOWIE DIE ENTWICKLUNG DES 
      E-COMMERCE- RECHTS 19

1-Die technologische Entwicklung und ihre Einflüsse auf das Recht und Rechtssystem 19
2-Internet, Datenverkehr und E- Commerce 23
3-Das Internetrecht und E-Commerce-Recht 36
3.1. Das Internetrecht 36
3.2. Das E-Commerce-Recht 40
3.2.1. E-Commerce- und Vertragsrecht 45
3.2.2. E-Commerce und Digitale Signatur 53
III - DAS TÜRKISCHE E-SIGNATURGESETZ UND SEINE 
      SYSTEMATISIERUNG 57

1-Überblick 57
2-Das türkische E-Signaturgesetz 58
2.1. Der Prozess der Umsetzung des E-Signaturgesetzes 58
2.2. Die Struktur des Gesetzes 61
2.2.1. Zweck des Gesetzes 62
2.2.2. Gesetzbereich 64
2.3. Allgemeine Rechtswirkungen 65
2.4. Sichere elektronische Signatur 69
2.5. Qualifizierte Zertifikate 71
2.6. Zertifizierungsdiensteanbieter 72
3-Die gesetzliche Aufsicht 76
4-Die Anerkennung ausländischer Zertifikate 77
5-Exkurs II: Das türkische Schuldgesetz Art. 14 und die türkische ZPO 
   Art. 295/A 78
5.1. Das türkische Schuldgesetz Art. 14 78
5.2. Die türkische Zivilprozessordnung Art. 295/A 79
6-Schlussfolgerungen 80
IV – DIE REGULATION DER HAFTUNG IM E-SIGNATURGESETZ UND
         DIE E-SIGNATURVERORDNUNG 83

1-Überblick 83
2-Die Regulation der Haftung 84
2.1 Die rechtliche Haftung im E-Signaturgesetz 84
2.2. Datenschutz 87
3-Die strafrechtliche Haftung im E-Signaturgesetz 89
3.1. Die Verwaltungsstrafbestimmungen 92
3.2. Wiederholung der administrativen Delikte und Sperren 94
4-Die E-Signaturverordnung 96
„Principles to be Obeyed During Supervision 102
5-Exkurs III: Die amtliche Kundmachung hinsichtlich des Prozesses der 
   E-Signatur und der technischen Kriterien 104
6-Schlussfolgerungen 105
V- ZUSAMMENFASSUNG 107
LITERATURVERZEICHNIS 111
Anhang I 115
Anhang II 127
Anhang III 144